Was davor geschah

Header Design3

 

PascalZum Abschluss meines FSJ-Jahres

Und schon ist meine Zeit beim TSV Ismaning wieder vorbei. Durch meine Entscheidung die 13. Klasse der FOS doch noch nachzuholen, musste ich nun das FSJ früher beenden. Querbeet konnte ich in fast allen Sparten des Vereins Erfahrungen mit netten Menschen machen und hier und da auch etwas aushelfen. Bei den Turnern half ich zum Beispiel die nächste Generation zu fördern. Im Handball, Basketball und Leichtathletik war ich dann eher eine kleine Unterstützung. Mein Fachwissen in diesen Bereichen ist ja doch eher begrenzt, aber den Neueinsteigern konnte ich dann doch ganz gut unter die Arme greifen. Beim Basketball zum Beispiel brachte ich neuen Basketballern die Grundlagen des Korblegers bei. Ein Wurf, auf den jeder Basketballer vertrauen kann um einen Korb zu erzielen, wenn er richtig ausgeführt wird. In der Camerloher Grundschule half ich den Lehrerinnen im Sportunterricht und konnte hier und da mit ein paar neuen Spielen die Sportstunden bereichern.  Als zweite Aufsichtsperson konnte ich den Lehrerinnen auch gut aushelfen. Kinder die mehr Hilfe bei einer Aufgabe brauchten oder sich verletzt hatten, konnten so direkt versorgt werden. Im Verlauf des „Jahres“ konnte ich auch zwei Ausflüge planen, wobei ich lernte, solche Events oder Projekte zu organisieren. In den vielen Sportstunden lernte ich mich durchsetzen zu können und dass klare Ansagen bei Kindern immer am besten ankommen. Auch wenn mir die Arbeit meistens Spaß machte, denke ich im Nachhinein, dass Vereinsarbeit nicht unbedingt mein Ding ist und bin froh es hier ausprobiert zu haben. Danke an alle, die mich in diesem Jahr begleitet und unterstützt haben!

Pascal Wittwer

 Daten/Fakten

weiter lesen

Bewerbung

weiter lesen

Aktuell

weiter lesen